Friedrich-Ebert-Schule Gießen

Schwerpunkt Musik

Besonderheiten

Musik

Der Schwerpunkt der Friedrich-Ebert-Schule

Die Friedrich-Ebert-Schule ist seit Jahrzehnten eine vom Kultusministerium zertifizierte „Schule mit Schwerpunkt Musik“. Denn das Fach Musik spielt bei uns eine besondere Rolle: Möglichst viele Kinder und Jugendliche sollen Musik machen können!

Bereits ab der 5. Klasse habt ihr die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen und am Schulchor teilzunehmen. Eine Anmeldung erfolgt über eure Musiklehrkraft.

Der Instrumentalunterricht findet einmal pro Woche bei einem/r geschulten Instrumentallehrer/in statt. Organisiert wird das Ganze über den FES MUSIC supPOART e.V., unseren gemeinnützigen Musikförderverein der Schule. Hierüber gestalten Eltern und Lehrkräfte den Musikschwerpunkt gemeinsam.

Da das Musikmachen mit anderen am meisten Spaß macht, könnt ihr euch in der Schulband anmelden, um unter Anleitung erste gemeinsame musikpraktische Erfahrungen sammeln zu können. Und wer noch kein Instrument hat, kann nach vorheriger Anmeldung in der Regel alle Instrumente als Leihinstrumente mit nach Hause nehmen.

Ab der 7. Klasse besteht die Möglichkeit, sich für einen Musikschwerpunktkurs (MSP) anzumelden. Informationen hierzu findet ihr HIER.

Außerdem bietet der Fachbereich Musik in Absprache mit euch eine Vielzahl von AGs am Nachmittag an. Ihr könnt aus diesem breiten Angebot nach euren eigenen Interessen wählen.

Das AG-Angebot beinhaltet:

Da sich unsere Schule mit der Schülerschaft ständig ändert, gibt es von Schuljahr zu Schuljahr auch immer wieder neue AGs. Nähere Informationen zu den einzelnen aktuellen Angeboten findet ihr unter dem Link Musikalisches Nachmittagsangebot.

Last but not least ist noch zu erwähnen, dass im Rahmen unseres Musik-Schwerpunkts regelmäßig Ausflüge (u.a. in Tonstudios, Opern und Konzerte, Musikmesse etc.), aber auch Proben-Freizeiten in Vorbereitung auf Projekte organisiert werden. Damit wird der Schulalltag nie langweilig.

Wenn ihr Fragen zu unserem Angebot habt, wendet euch gerne an unseren Fachsprecher Björn Rückert.

Werdet Teil unseres Musikschwerpunkts - wir freuen uns auf euch!

Instrumentalunterricht

Der Instrumentalunterricht findet über unseren Musik-Förderverein FES MUSIC supPOART e.V. statt. Jedes Mitglied hat ein Anrecht auf den vergünstigten Unterricht.

Der gemeinnützige Musik-Förderverein stellt Instrumentallehrer, die im Nachmittagsbereich die folgenden Instrumente direkt an der Schule unterrichten:

  • Klavier
  • Keyboard
  • Schlagzeug
  • akustische und elektrische Gitarre
  • Bass
  • Rock- und Pop-Gesang

Sollten weitere Wünsche bestehen, sprecht uns bitte an!

Der Verein ist daran interessiert, die Kosten für den Instrumentalunterricht möglichst gering zu halten, sodass viele Schülerinnen und Schüler ein Instrument erlernen und an den vielfältigen musikalischen Ensembles der Schule teilnehmen können. Durch verschiedene Förderer und finanzielle Unterstützungsmaßnahmen fallen daher nur sehr geringe Gebühren für den Instrumentalunterricht an.

Schülerin am E-Piano

Ziel ist es, die Gruppengröße des Instrumentalunterrichts auf maximal drei Teilnehmer zu begrenzen, bei einer wöchentlichen Unterrichtszeit von 45 Minuten. Die Termine für den entsprechenden Unterricht werden direkt mit den entsprechenden Instrumentallehrern vereinbart. Die Abrechnung erfolgt über den FES MUSIC supPOART e.V. mittels Einzugsermächtigung.

Solltet ihr ein Leihinstrument benötigen, so nehmt bitte Kontakt zu Frau Walter auf, die die Ausleihe der Instrumente je nach Verfügbarkeit organisiert.

Musik-Schwerpunkt-Kurs (MSP)

Ab der 7. Klasse habt ihr die Möglichkeit, euch bei eurer Musiklehrkraft für einen MSP-Kurs anzumelden

Was bedeutet das?

Anstelle eines halbjährlichen Wechsels zwischen den Fächern Kunst und Musik, bieten wir euch einen durchgängigen Musikunterricht in Kleingruppen bis zur 10. Klasse. Entdeckt euer musikalisches Talent und werdet darin besonders gefördert.

Im Mittelpunkt der MSP-Kurse steht das gemeinsame Musizieren und die Erarbeitung eines vielfältigen Programms aus unterschiedlichen musikalischen Epochen. Am Nachmittag habt ihr einmal wöchentlich 45 Minuten Instrumentalunterricht, um immer besser zu werden! Die im MSP-Kurs erarbeiteten Songs werden hier neben weiteren Stücken mit professionellen Instrumentallehrkräften auf dem gewählten Instrument geübt.

Ziel ist es, die Musikstücke gemeinsam auch bei verschiedenen Schulveranstaltungen, Konzerten und innerhalb von Großprojekten (z.B. Musical, FES-tival) live zum Auftritt zu bringen. Dafür fahren wir regelmäßig gemeinsam auf mehrtägige Musik-Probentage!

Bei Fragen wende dich bitte an unseren Fachsprecher Björn Rückert.

Schülerinnen & Schüler beim gemeinsamen Üben

Mach mit, bei unserem Schwerpunkt Musik!

Der Musik-Förderverein der Friedrich-Ebert-Schule

Musik für alle!

Der Förderverein „FES MUSIC supPOART“ e.V. möchte es allen Schülerinnen und Schülern der Friedrich-Ebert-Schule ermöglichen, Musik zu machen. Dafür bieten wir euch bzw. Ihren Kindern einen wöchentlichen Instrumentalunterricht an. Im Vordergrund stehen die Instrumente der Rock- und Pop-Musik.

Um ein vielfältiges musikalisches Angebot anbieten und zukünftig auch ausbauen zu können, bedarf es mehr Mittel, als unserer Schule zur Verfügung stehen.

  • Instrumente müssen gekauft und gewartet,
  • Instrumentallehrer angestellt,
  • mehrtägige Musik-Probefreizeiten mitfinanziert,
  • Noten angeschafft und
  • Workshops organisiert und umgesetzt werden.

Der gemeinnützige Musik-Förderverein der Friedrich-Ebert-Schule möchte dafür die richtigen Bedingungen schaffen. Allen Schülerinnen und Schülern soll praktisches Musizieren ermöglicht werden. Daher gilt es in erster Linie den wöchentlichen Instrumentalunterricht für die Eltern finanziell so attraktiv wie möglich zu gestalten. Wenn sich viele an dem Projekt beteiligen, kann der Unterricht günstig angeboten werden! Auf Konzerten und anderen Veranstaltungen unserer Schule werden kulturelle Räume geschaffen, die Freude am Musizieren fördern und zum Austausch anregen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Vorsitzenden Björn Rückert oder Angelika Mera-Euler.

Werden Sie Unterstützer/in

des gemeinnützigen FES MUSIC supPOART e.V.

Wir sind auf Ihre finanzielle Unterstützung, auch gerne in Form einer Spende, angewiesen. Bitte kontaktieren Sie uns!

Musikalisches Nachmittagsangebot

Tontechnik-AG

In dieser AG steht der Umgang mit Veranstaltungstechnik und insbesondere Tontechnik im Mittelpunkt. Um Schulveranstaltungen professionell betreuen zu können, lernst du das vielfältige Equipment der Schule kennen. Dazu gehören Verstärkeranlagen mit (Digital-)Mischpulten, verschiedene Instrumente sowie Mikrofone und auch ein eigenes Tonstudio. Die Tontechnik-AG betreut darin Tonaufnahmen jeglicher Art und erfährt hautnah, wie heutige Musikproduktionen ablaufen.

Die Tontechnik-AG freut sich auf dich!

Schülerinnen & Schüler im Tontechnik-Raum
Schulchor der FES
Schulchor der FES

Der Schulchor richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse, die Interesse am Singen im Chor haben.

Gemeinsam wird ein buntes Repertoire erarbeitet, um bei Schulveranstaltungen und Wettbewerben die Friedrich-Ebert-Schule musikalisch zu repräsentieren. Die Auswahl der Musikstücke erfolgt hauptsächlich gemeinsam, ausgerichtet an den Fähigkeiten und den musikalischen Vorlieben der Sänger/innen. Zudem findet jährlich eine Chorfreizeit statt, in der intensiv geprobt und ein stimmiges Programm für öffentliche Auftritte ausgearbeitet wird.

Schulband der FES

Die Schulband der FES gibt es seit 2010 und sie hat seitdem auf zahlreichen Veranstaltungen und Bühnen gespielt. Von Schulveranstaltungen bis Open-Air- und Begegnungskonzerte war schon alles dabei.

Alle Instrumentalisten/innen und Sänger/innen sind herzlich eingeladen sich in die AG einzuwählen. Gemeinsam erarbeiten wir dann ein buntes Repertoire, sodass für jeden etwas dabei ist. Nachdem wir die Songs gemeinsam geprobt und perfektioniert haben, werden wir anschließend live auftreten.

Wir freuen uns über Zuwachs!

Schülerinnen & Schüler bei einem Auftritt
Film-AG

Wenn du dich für Filmemachen interessierst, dann bist du in der Film-AG genau richtig. Mit professionellen Kameras und Schnittprogrammen erstellt ihr eure eigenen Filme, die auf Kino-Abenden in der Schule zu sehen sein werden.

Schulradio-AG

Jede Woche soll eine ca. 10-minütige Sendung aufgenommen werden, die dann in einer großen Pause auf dem Schulhof oder in der Mensa zu hören sein wird. Du solltest dich für das Schulleben an der FES und Musik interessieren – super wäre auch, wenn du gerne in ein Mikrofon sprichst.